Island |

Eisbrocken & Schwarzer Sand

Neuseeland |

Das Ende der Welt führt Dich an wunderbare Orte

Island |

Feuer und Eis

Lieblingsfotoobjekt |
Schönheit der Wildnis |

Tiger

Dänemark <3 |

Jurassic World

Nachdem es momentan nicht viel (positive) Dinge aus meinem (Privat)Leben gibt bringe ich Euch heute mal wieder ein Film-Review mit.
Vergangenes Wochenende war ich mit einem Teil meiner Familie im neuesten Dino-Abenteuer: Jurassic World

url

Titel: Jurassic World
Originaltitel: Jurassic World
Filmdauer: 124 Minuten
Altersfreigabe: 12 Jahre
Regisseur: Colin Trevorrow

Handlung:
Mehr als 20 Jahre sind vergangen, seitdem die Ereignisse auf Isla Nubar aus dem Ruder liefen. Längst ist der Themenpark wieder eröffnet, größer und sicherer und mit mehr Dinos denn je, so wie es sich John Hammond ursprünglich vorgestellt hatte. Weil die Besucherzahlen deutlich nach unten gehen, arbeitet Claire Dearing an einer neuen Attraktion, um neues Interesse zu wecken: ein selbst geschaffener Dino-Hybrid, der sich jedoch als so gefährlich und unberechenbar erweist, dass selbst Velociraptoren vor ihm Reißaus nehmen.

url

Mein Fazit:
Da ich mit den Jurassic Park Filmen aufgewachsen bin habe ich mir natürlich immer vorgestellt, wie der Park bei Eröffnung ausschauen könnte und nun endlich wurde ein Dino-Film produziert, welcher dem Jurassic-Liebhaber genau das zeigt.
Die erste Stunde des Films verging wie im Flug; ich wurde von diesem gigantischen Park mitgerissen auch wenn die Story hinter dem Film altbekannt ist: Der Mensch spielt Gott und es geht mal wieder total in die Hose.

Leider blieben trotz der vielen Dinosaurier, Effekte etc. die Charaktere etwas auf der Strecke. Die Schauspieler waren zwar wirklich gut gewählt, aber die Charactere an sich haben mich nicht so mitreißen können.
Die „Dressur“-Szene mit den Raptoren viel glücklicherweise nicht ganz so krass aus, wie ich es durch den Trailer befürchtet habe. Ein Fan davon bin ich aber trotz allem nicht.

Der Film hatte zwar hier und da ein paar Schwächen und hat mich persönlich jetzt nicht voll umgehauen, trotzdem war es ein guter Unterhaltungsfilm mit Kultcharakter, welcher aber nicht an den Charme der Jurassic Park Filme anknüpfen konnte.

4 sterne

Worte der Leser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.